MASTER ONLINE Klima- und Kulturgerechtes Bauen (MOCC)

„MASTER ONLINE Klima- und Kulturgerechtes Bauen“ (MOCC) ist ein weiterbildender, berufsbegleitender Masterstudiengang, der am Institut für Akustik und Bauphysik der Universität Stuttgart aufgebaut wird.


[Foto: iStockphoto]
Antwerpen
Antwerpen
Antwerpen
[Foto: iStockphoto]
Vancouver
Canada
Vancouver
[Foto: iStockphoto]
Oman
Oman
Unterschiedliche Klimabedingungen
Unterschiedliche Klimabedingungen
Unterschiedliche Klimabedingungen
[Foto: iStockphoto]
Verschiedene Komponenten, die bei einer gebauten Umwelt mitwirken.
Verschiedene Komponenten, die bei einer gebauten Umwelt mitwirken.
Verschiedene Komponenten, die bei einer gebauten Umwelt mitwirken.

„Planung jeder Art fordert von uns eine Erkenntnis, die über den augenblicklichen Stand der Dinge hinausgeht. Um zu planen, müssen wir wissen, was in der Vergangenheit vor sich ging, und fühlen, was die Zukunft fordern mag.“

Giedion S., in Raum, Zeit, Architektur

Weiterbildungsangebote

Der berufsbegleitende Masterstudiengang ist einer der MASTER ONLINE Weiterbildungsangebote die von der Universität Stuttgart angeboten werden. Im Zuge einer nachhaltigen Öffnung des Angebots werden einzelne, gesellschaftspolitisch relevante Module des Curriculums auch als Kontaktmodule (Zertifikate) angeboten, um eine möglichst breite Zielgruppe anzusprechen.

Akkreditierung

Durch die Systemakkreditierung der Universität Stuttgart ist der ,,MASTER ONLINE Klima- und Kulturgerechtes Bauen" der erste Masterstudiengang in diesem interdisziplinären Themengebiet.

Förderung

Das Projekt wird im Rahmen des Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: Offene Hochschulen“ durch das externer LinkBundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Das Voll- und Kontaktstudium wird voraussichtlich zum Sommersemester 2021 starten.

Kooperation

Durch das Institut für Akustik und Bauphysik (IABP) profitiert auch der Studiengang ,,MASTER ONLINE Klima- und Kulturgerechtes Bauen" (MOCC) von der engen Kooperation mit dem Fraunhofer Institut für Bauphysik IBP

Ihre Ansprechpartnerin

Zum Seitenanfang